Hundesport mit oder ohne Prüfung oder Wettkampf, wir sind dabei!

Findja

Findja ist unser fröhliches Barbetmädchen. Sie würde sagen: "Ich bin hier um zu Schnüffeln und Spielen". Dem will ich als Hundeführerin auch Rechnung tragen und so machen wir Nosework und Fährtenarbeit, sie liebt es! Sie liebt es auch zu laufen und sie ist effektiv sehr schnell unterwegs. Bebop kann sie nicht mehr einholen und so überlässt er ihr den Wurfball freiwillig!

Dummy-Sport ist für lauffreudige Hunde wie Findja ideal, wir üben oft in den Feldern und Wäldern der Umgebung.

Am allerliebsten aber macht Findja alles im und um das Wasser, apportieren und etwas nachjagen ist toll für sie. Diese Bilder sollen die Freude und den Eifer von ihr aufzeigen.

 

Bebop

Bebop, unser Arbeitstier

Er würde sagen: "Ich bin hier um zu arbeiten!"

Er liebt jede Art von gemeinsamer Beschäftigung. Als er 2-jährig war, habe ich mit ihm die Begleithunde 1-Prüfung bestanden, 

1 Jahr später absolvierten wir die BH 2 mit AKZ. Ich bin stolz auf meinen Boy.

Sein Steckenpferd ist eindeutig Nadac Hoopers, schon wenn ich auf den Trainingsplatz fahre gibt er mir zu verstehen, dass er die Hürden nehmen will. Es ist toll, ihm zuzuschauen wenn er die Parcours läuft, s.Videos.

Rally Obedience machen wir beide sehr gerne, Bebop hat eine schöne Unterordnung und freut sich immer, wenn es auf den Platz geht und er die Schilder erkennt. Mit ihm starten wir in Rally Obedience Wettkämpfen unterdessen in Klasse 2, ich hoffe, wir erreichen eines Tages die Klasse 3 zusammen!

Ich bin so happy, habe ich damals im April 2013 von Renate Zuber Morgenthaler den Tip erhalten, in Südfrankreich bei Brigitte Raoux den damaligen Wurf von Fanny anzuschauen. Bebop macht uns täglich viel Freude.